Sommerfest 2010

Sommerfest 12.6.2010 Ehemaligenverein

„Irgendwie mag uns der Wettergott nicht!“ Jedenfalls war das mein erster Gedanke, als es am Nachmittag immer noch regnete und wir abends unser Sommerfest in Meyers Hof im Freien feiern wollten. „Wie gut, dass ich doch einen Tisch reserviert hatte“, ging es mir durch den Kopf, „ob überhaupt jemand kommen würde bei dem Wetter?“ Gedanken über Gedanken kreisten in meinen Gehirnwindungen. Trotzdem machte ich mich mehr oder weniger vergnügt etwas später auf den Weg, immerhin hatten sich ja einige über die Homepage für das Event angemeldet. Mal sehen, ob die wirklich alle kommen. Doch wie sich etwas später herausstellte, waren all diese Grübeleien völlig umsonst gewesen, der Tisch füllte sich mehr und mehr, so dass wir später noch Stühle dazu holen mussten, damit alle einen Platz fanden. Knapp 20 Leute versammelten sich so munter plaudernd um den großen Tisch. Bei Bier, Wein und leckerem Essen verging die Zeit wie im Flug. 

An einem Tischende hatten sich die Mittsiebziger Abijahrgänge gefunden und feierten nach zum Teil 35 Jahren ihr Wiedersehen mit vielen Anekdoten und „Weißt du noch damals,…“. Schön war es auch zu sehen, woher die ganzen ehemaligen Herschels den Weg wieder nach Hannover gefunden hatten und das die Verbundenheit doch auch über die Jahre hinweg geblieben ist. Immerhin gab es wieder ein paar Gesichter, die man sonst noch nicht getroffen hat, weil der Weg einfach zu weit war. 

Ein weiteres beherrschendes Thema am Tisch war natürlich die 50 Jahr Feier mit den diversen Aktionen, angefangen bei der Revue, die Mitte Juni in der Aula stattfindet und dem Ball im alten Rathaus im August. Wie sich herausstellte, trifft sich fast die eine Hälfte am Montag bei der Revue, die andere am Dienstag und auch auf dem Ball sieht sich ein großer Teil von uns wieder. 

So gegen 23 Uhr verließen dann auch die letzten den Zoo und machten sich auf den trockenen Heimweg. Einigkeit besteht auf jeden Fall darüber, dass auch im nächsten Jahr das „Sommerfest“ wieder in diesem Rahmen stattfinden soll. Mal sehen, wer dann alles den Weg ins heimische Hannover findet.